HO - Ce 6/8 II

Das Krokodil - die legendäre Gotthardlok

Gebaut für die Güterzüge am Gotthard, verbannt für das Führen schwerster Kieszüge im Flachland und arbeiten an Ablaufbergen kommt heute den letzten, liebevoll gepflegten Krokodilen die Ehre zu, Sonderzüge in allen Landesteilen und gelegentlich weit über die Landesgrenzen zu ziehen. Schon Jahrzehnte wurde und werden dem Krokodil in allen Modellmassstäben Denkmäler gesetzt.

R. Walther fügt ein weiteres Denkmal hinzu. Er baute die erste, vollständig in Messing und in der Schweiz hergestellte Ce 6/8 II.

Das Krokodil als Vitrinenstück: batteriebetrieben drehen sich die Räder

 

 

Das Gesicht der Ce 6/8 II

 

Zwei lackierte Modelle. Die Feinheiten kommen beim Goldfarbenen besonders zur Geltung

 

 

Den Krokodilen aufs Dach geschaut

 

 

Massive Bauweise von Fahrgestell und Getriebe: typisch Walther!

 

 

Studie einer anderen Antriebsart