HO - Re 4/4 II und Re 6/6

Die Familie der Re 4/4 II und der Re 6/6

Die Re 4/4 II und die Re 6/6 bilden den Abschluss des traditionellen Lokbaus in der Schweiz. In jüngeren Loks hielt dann die Digitalisierung Einzug. Die Re 6/6 ist sozusagen die Krönung der SLM!

Wie in Spur 1 wollte R. Walther mit dem Bau dieser beiden Loks in HO dem Vorbild Ehre erweisen. Die Bilder zeigen, dass auch in diesem Massstab nur mit Dreh-, Fräs- und Gussteilen vorbildlich gebaut werden kann.

Re 4/4 und Re 6/6

 

Drehgestellstudien für Re und Ae 6/6

 

Drehgestell in HO und O

 

Re-Drehgestell

 

 Der Re 6/6 aufs Dach geschaut

 

Die Re 4/4 II, li Serienausführung (Stirnfront 9°) und Prototyp (Stirnfront 6°)

 

li Re 4/4 II, re Re 6/6